Die Firma IHD Schädlingsbekämpfung bietet Ihnen eine professionelle Wespenbekämfpung zum Pauschalpreis an.

Wespen entfernen durch IHD Wespenbekämpfung Nürnberg

Wespenbekämpfung Nürnberg

In der Regel werden nur Wespenvölker der “Deutschen Wespe” und der “Gemeinen Wespe” mit Bioziden behandelt. Die anderen Wespenarten (Haus-Feldwespe, sächsische Wespe, Waldwespe usw.) sind nicht angriffslustig und stechen höchst selten. Sie werden deshalb in der Regel nicht mit Insektiziden bekämpft – möglich wäre bei den schützenswerten Wespenarten aber z.B. das Umsetzen des ganzen Nestes. Gerne beraten wir Sie vor Ort, ob eine Wespenbekämpfung in Ihrem konkreten Fall sinnvoll ist.

Für die Vernichtung der Deutschen- oder Gemeinen Wespe verwenden wir Wespensprays mit verschiedenen hochwirksamen Wirkstoffen oder Stäubemitteln,  welches mit dem Hochdruckspezialapplikator zerstäubt wird. Die Wirkung setzt bei diesen Bioziden sofort ein (rascher Knock-down Effekt). Innerhalb 1-2 Tagen sind bei normal großen Wespennestern keine Flugbewegungen mehr zu beobachten. Bei sehr großen oder stark verwinkelten Nestern (z.B. in Zwischendächern) kann möglicherweise eine Nachbehandlung notwendig werden, die für Sie kostenfrei ist.

Nun wird es Zeit für biologische Wespenbekämpfung

Alternativ zu den oben erwähnten Bioziden steht auch das biologische Produkt “Kieselgur” (Diatomeenerde) zur Verfügung. Dieses Silizium-Pulver wird besonders in Bereichen der Lebensmittelindustrie oder in Küchen angewendet. Der Erfolg tritt bei diesem Naturprodukt – welches aus den Schalen fossiler Kieselalgen besteht – in der Regel erst nach etwa 3-5 Tagen ein.

Die Wirkungsweise von Kieselgur besteht darin, dass die mikroskopisch kleinen, scharfkantigen Siliziumpartikel den Chitinpanzer der Wespen zerkratzen. Dadurch entstehen im Chitinpanzer Risse und die unter dem Schutzpanzer gespeicherte Feuchtigkeit kann entweichen. Das führt dann dazu, dass die Wespe austrocknet.

Schnelle Wespenbekämpfung & Entfernung von Wespennestern

Hochgefährlich ist ein Wespennest direkt am Haus. Hinter kleinen Ritzen oder Öffnungen werden die Nester meist in der Wärmedämmung errichtet. Um mehr Platz für den Nestausbau zu haben, entsorgen die Insekten das störende Styropor. Liegt ein Wespennest in der Nähe eines geöffneten Fensters, können die Wespen immer wieder in das Zimmer einfliegen und sogar bei Nacht im Schlaf zustechen. Bei Lage am Balkon oder nahe der Terrasse ist das Betreten mit Vorsicht zu genießen. Schnelle Bewegungen können eine Abwehrreaktion der Wespen auslösen und zu einem oder mehreren Stichen führen.

  • Das Wespennest ist nicht sichtbar. Kann trotzdem eine Wespenbekämpfung durchgeführt werden?
  • Ich habe das Einflugloch der Wespen verschlossen. Das hat zwei Tage funktioniert, jetzt fliegen sie an einer anderen Stelle ein und aus!

Nester finden & bekämpfen durch die IHD Wespenbekämpfung Nürnberg

wo_befinden_sich_wespennester

Hochgefährlich ist ein Wespennest direkt am Haus. Hinter kleinen Ritzen oder Öffnungen werden die Nester meist in der Wärmedämmung errichtet. Um mehr Platz für den Nestausbau zu haben, entsorgen die Insekten das störende Styropor. Liegt ein Wespennest in der Nähe eines geöffneten Fensters, können die Wespen immer wieder in das Zimmer einfliegen und sogar bei Nacht im Schlaf zustechen. Bei Lage am Balkon oder nahe der Terrasse ist das Betreten mit Vorsicht zu genießen. Schnelle Bewegungen können eine Abwehrreaktion der Wespen auslösen und zu einem oder mehreren Stichen führen.

  • Das Wespennest ist nicht sichtbar. Kann trotzdem eine Wespenbekämpfung durchgeführt werden?
  • Ich habe das Einflugloch der Wespen verschlossen. Das hat zwei Tage funktioniert, jetzt fliegen sie an einer anderen Stelle ein und aus!

Da ein Volk mehrere Tausend Arbeiterinnen beherbergt, ist es ohne entsprechende Ausrüstung extrem gefährlich, Wespen zu bekämpfen. Laien ist in jedem Fall von dem Versuch abzuraten.

Professionelle Ausstattung im Zusammenspiel mit der korrekten Anwendungstechnik stellen die einzig vielversprechende Lösung dar, wenn es gilt, rasch und nachhaltig Wespen zu bekämpfen. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen die Sicherheit bieten, dass von uns ausgelöschte Nester auch zukünftig nicht wieder angeflogen werden.

Die meisten Wespennester am Haus entstehen im Dachboden, in der Wärmedämmung oder im Rollokasten. Für Allergiker ist es mit gutem Grund meist eine Horrorvorstellung, unter einem Dach mit Wespen zu wohnen. Sobald Sie eine Wespeneinflugsöffnung vorfinden, sollten Sie sich an einen Fachmann der IHD Wespenbekämpfung wenden, um kein Risiko für Ihre Gesundheit einzugehen – insbesondere, falls Sie Allergiker sind.

Nutzen Sie dazu einfach unsere Servicenummer  für die Wespenbekämpfung 0911 4319950

Was bringt Linderung bei einem Wespenstich?

  • Heißes Wasser: Unmittelbar nach dem Stich kann ein Lappen in heißem Wasser (mind. 38°C) getränkt und auf die betroffene Stelle gedrückt werden. Die Hitze zerstört die Struktur des Giftes und mildert dadurch den Schmerz und Juckreiz.
  • Stichheiler: Dieses kleine Gerät kann zur speziellen Behandlung von Insektenstichen und -bissen verwendet werden. Er ist aber nur wirksam, wenn er innerhalb kurzer Zeit nach dem Stich angewendet wird. Das Gerät erhitzt sich auf eine Temperatur von ca. 50°C und zerstört dadurch das Wespengift.  Erhältlich ist der Stichheiler in der Apotheke.
  • Kühlen: Kälte ist ein sehr effektives Hausmittel gegen den Schmerz. Auch am nächsten und übernächsten Tag sollte mit Eiswürfeln, Kühlakkus oder kalten Lappen gekühlt werden, bis die Schwellung zurückgeht.
  • Kalter Essigumschlag: Dafür muss Wasser und Essig gemischt werden, ein Tuch darin eingetaucht und auf die Stichstelle gelegt werden. Der Essig neutralisiert das Wespengift.
  • Natron: Natron bzw. Backpulver und Wasser werden zu einem Brei vermischt und auf die Stichstelle aufgetragen. Der Brei sollte ca. 5-10 Minuten einwirken. Danach gründlich abspülen.
  • Zwiebel: Der Saft einer Zwiebel kann auf die gestochene Haut aufgetragen werden bzw. eine Zwiebelscheibe auf die Stelle gelegt werden. Das wunderbare Hausmittel wirkt entzündungshemmend.
  • Kühlende Cremes: In der Apotheke gibt es mehrere kühlende und Juckreiz-lindernde Cremes. Dein Apotheker berät dich gerne.
  • Spucke: Wenn man unterwegs ist und keine Hilfsmittel zur Verfügung stehen, ist Spucke die beste Erste-Hilfe-Maßnahme. Spucke wirkt neutralisierend und lindert daher sowohl den Schmerz als auch den Juckreiz.
  • Spitzwegerich: Ebenfalls ein gutes schmerzlinderndes Mittel für unterwegs ist der Spitzwegerich. Man erkennt ihn an seinen spitzen, schmalen Blättern und der dichten, walzförmigen Blüte. Zerriebenen Blätter auf die gestochende Wunde legen.

Vorsicht: Nicht kratzen! Auch wenn die wunde Stelle stark juckt, darfst du auf keinen Fall kratzen. Anderenfalls riskierst du Infektionen.

Mehr über Wespen und Hornissen erfahren sie auf der Seite der IHD Wespenbekämpfung —>>> http://wespenbekaempfung-ihd.de

Termin vereinbaren —->> Kontakt

5/5 (1 Review)