Mehr Sicherheit in Räumen - UVC Entkeimung ohne Chemie

Zurück zur „Normalität“ – aber wie….Licht am Ende des Tunnels

Die Corona-Pandemie und die Quarantäne- und Abstandsregeln in den verschiedenen Lockdown-Phasen haben eines besonders deutlich gemacht: 


Der Schutz unserer Gesundheit und Arbeit hängt sehr stark von der Umgebung und unserem Verhalten ab! Also von den Räumen in denen wir uns begegnen, leben, arbeiten, lachen….

Dabei verbringen wir so viel Zeit in geschlossenen Räumen. Ob privat oder beruflich. 


Daher ist die Qualität der uns umgebenden Raum-Luft
entscheidend für unser aller Wohlergehen.

Auf dem Weg zu einer NEUEN Normalität brauchen wir als Gesellschaft NEUE Antworten auf (unsichtbare) Gefahren wie z.B. Viren, ob Corona, MERS oder wie in den Fachmedien düster aufgezeigt wird Mutationen.
Leider wird uns alle dieser Bereich dauerhaft beschäftigen, daher ist es wichtig, ergänzende Lösungen zum Lüften und den AHA-Regeln zu finden.

Wie können wir dafür sorgen, Räume gegen Viren sicherer zu machen?

Intelligente Gebäudetechnik macht unser Leben in vielen Bereichen komfortabler und sicherer. Ob Klimaanlage, WLAN-Vernetzung, Smarte Klingeln, Alarmanlagen, Videoüberwachung – alles kein Hexenwerk mehr.

Die Antwort für unser Entkeimungs- und Desinfektions-Problem liegt genau in solchen schlauen Geräten. Diese cleveren Helfer sorgen dafür, dass das Virus in der Raum-Luft am Ende inaktiviert wird und somit sein Gefahrenpotenzial für uns Menschen deutlich gesenkt wird.

Welche Räume können entkeimt werden?

Moderne Geräte zur Entkeimung sind ähnlich mobil und praktikabel wie Standventilatoren. Dank modernster, abgesicherter UVC-Technologie ganz ohne Einsatz von Chemie und ohne die Produktion von schädlichem Ozon – während Sie und andere sich im Raum aufhalten.

Die Entkeimung und Desinfektion der Luft am Arbeitsplatz, in Besprechungsräumen, Wartezimmern, Praxen, Einzelhandel, Behörden, Gastromomie, Fitnessstudio, Kitas, Schulen und vielen mehr.

Das elegante Design, der sehr leise Betrieb sorgen dafür, dass unser Zusammensein beruflich oder privat ungestört oder besser „wie gewohnt“ weitergehen kann, natürlich unter Berücksichtigung der Hygieneregeln.

Wie effizient ist die UVC-Technologie?

Das S3-Labor der Goethe Universität Frankfurt hat die Geräte unseres Partners Hönle AG getestet. Für SARS-CoV-2-Viren konnte auf Oberflächen eine Inaktivierungsrate von 99,99% nachgewiesen werden!

Erfahren Sie mehr…

Erfahren Sie, wie wir gemeinsam unsere (geschlossenen) Lebensräume durch den Einsatz von UVC-Entkeimung erfolgreich sicherer machen können. Ganz ohne Einsatz von Chemie und ohne die Produktion von schädlichem Ozon – während Sie und andere sich im Raum aufhalten.

In Nürnberg beheimatet helfen wir seit Jahrzenten Betrieben und Privatpersonen bundesweit rund um das Thema Hygiene weiter. Gerade in schweren Zeiten wie diesen stellen wir uns dieser besonderen Aufgabe mit aller professionellen Leidenschaft – getreu unserem Motto:

Wir helfen gerne, IHD – Ihre Hygiene Dienstleister aus
Leidenschaft

Tel.: 0911 – 431 99 50


Gut Zu Wissen - Weiterführende Links:


Sick-Building-Syndrom (Befindlichkeitsstörungen in Räumen)


https://flexikon.doccheck.com/de/Sick-Building-Syn...
https://www.allum.de/krankheiten/sick-building-syn...

Veröffentlichung der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene zum aktuellen Stand der Wissenschaft UVC (Institute of Medical Engineering and Mechatronics der Universität Ulm):

https://www.egms.de/static/en/journals/dgkh/2020-1...
http://www.presse-service.de/data.aspx/static/1057...

Wichtig dabei ist der sichere, fachmännische Umgang mit den Geräten -
Wir unterstützen im Rahmen unserer Hygiene-Dienstleistungen gerne!

0
Feed